Marken

Armando Lío
Seit nunmehr zwölf Jahren macht das Team von Armando Lío die Welt der argentinischen Babys und Kinder ein kleines bisschen bunter. Armando Lío beschäftigt neben den zehn Festangestellten noch zehn externe Nähereien und fünf Stickereien. Die Kleidungsstücke werden vom Design bis zur Fertigstellung in Buenos Aires produziert. Die Stoffe bezieht die Marke aus einer Fabrik in der Nähe. Jährlich gibt es zwei einzigartige Kollektionen; Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter. Diese werden an ca. 250 Klienten im ganzen Land geschickt. Das bedeutet wiederum, das Armando Lío bis jetzt noch nie die Ware im Ausland angeboten hat und mimi Kindermode somit der erste internationale Shop ist, der die wunderschöne Kleidung verkaufen darf :-)
Das Credo von Armando Lío ist es, dass sich Kinder mit der bequemen Kleidung identifizieren können und die Farben und Stickereien fröhlich und lustig sein sollen. Sie feiern und begleiten die Kinder Tag für Tag, damit sie das tun können, was ihnen am meisten Spaß macht - "kunterbuntes Chaos."

Lilliputiens
Diese belgische Marke, gegründet 1995, stellt hochwertige Spielzeuge und Dekoartikel her. Zurzeit arbeiten mehrere kreative Mütter an der Erschaffung von farbenfrohen, vielseitigen und inspirierenden Produkten für die Kleinen. Die verschiedenen Charaktere, wie beispielsweise César der Bär, sind in unterschiedlichsten Varianten erhältlich und bestechen mit den sorgfältig ausgewählten Materialien und Texturen.


Kite clothing
Eine unglaublich vielseitige, nachhaltige Firma aus Dorset, England. Die Stoffe werden aus den besten Rohmaterialien hergestellt, wie aus Biobaumwolle oder recycelten Flaschen. Dadurch besticht die Kleidung nicht nur durch ihr von der Natur inspiriertes, farbenfrohes Design, sondern auch durch die Langlebigkeit und Passform. Neben der Herkunft der Rohstoffe, spielt sowohl die Einhaltung der ethischen Standards bei der Herstellung als auch der Umweltschutz eine wichtige Rolle. Alle Stoffe sind außerdem GOTS zertifiziert.

Artesanías Wengamen - Eugenia Gatica
Die sympathische Eugenia durfte ich bereits vor über 10 Jahren in Chile kennen lernen. Damals haben wir zusammen in einem Hotel im Süden gearbeitet. Schon zu dieser Zeit war ich von den besonderen, handgefertigten Stücken aus Schafswolle ihrer Mutter begeistert.
Nach der Geburt ihres ersten Sohnes kehrte Eugenia ihrem alten Job den Rücken und schloss erfolgreich ein BWL-Studium ab, um sich ihren großen Wunsch von der Selbständigkeit zu erfüllen. Das wunderbare Kunsthandwerk, das unter anderem die richtige Bearbeitung der Rohwolle vom Waschen, Kämmen und Spinnen des Materials umfasst, lernte sie zeitgleich von ihrer Mutter. Über ein Hilfsprojekt der chilenischen Regierung konnte Eugenia in ihren ersten Webstuhl investieren und ist seitdem fleißig dabei Bettschals, Teppiche, Tischsets, Kissenhüllen und vieles mehr herzustellen.
Wenn ihr spezielle Wünsche habt, schreibt mir gerne eine E-Mail. Es gibt nichts, was Eugenia nicht zaubern könnte! Für Inspiration könnt ihr gerne ihr Instagram Profil besuchen :-)

Tiendita Toto - Silvina Rodriguez
Vor knapp 9 Jahren lernte ich Silvi in San Juan (Argentinien) kennen. Zu der Zeit waren wir beide noch in unseren "alten" Berufen tätig.
Einige Jahre und einen Umzug nach Córdoba später, genauer gesagt 2016, hat sich Silvi getraut, neben ihrem eigentlichen Beruf als Kinderernährungscoach, einen kleinen Shop zu eröffnen. Zu Beginn hat sie sich mit der Herstellung von Dekoartikeln, wie gehäkelten Teppichen und Körben, ausgetobt. Seit der Geburt ihrer Tochter folgten nun auch Dekoartikel für das Kinderzimmer wie Girlanden, Teppiche und Kissen sowie Kuscheltiere, Puppen und Rasseln. Jeder Artikel wird in liebevoller Handarbeit gehäkelt, gestrickt, bestickt oder genäht. Silvi beliefert bereits einige Spielwaren- und Kinderfachgeschäfte in ganz Argentinien.
Auch Silvi könnt ihr auf Instagram finden und sie würde sich sehr über einen Besuch freuen. Kontaktiert mich gerne, falls Interesse an ihren anderen Artikeln besteht.